Ablenkung vermeiden

Nebenbei einen Roman zu schreiben ist gar nicht leicht. Dies musste ich nun am eigenen Leib erfahren. Oft gibt es mal Stress beim Job oder viele andere Sachen zu tun, so dass man nicht zum Schrieben kommt. Dabei muss man auch erwähnen, dass es einem nach all den anderen Sachen manchmal nicht an Zeit, sondern auch an Motivation fehlt.

Wie im letzten Post bereits beschrieben, geht es mir momentan so. Immer früh aufzustehen, damit man Zeit zum Schrieben hat, ist mit der Zeit irgendwie anstrengend. Auch Hange im Momentan mit meiner Story total in den Seilen. Es ist, als ob die Story nicht mehr weitergehen will, obwohl die Ideen doch da sind.

Ein grosser Faktor bei meinem Zeitkonsum ist: Social Media! Wer hätte das gedacht. Meine Screentime hat ergeben, dass ich ca. 9 Stunden pro Woche auf Social Media verbringe. Bei einem normalen Schreibtempo könnte ich in dieser Zeit rund 50 Seiten schreiben!!! Natürlich werde ich die Zeit aber vor allem dafür nutzen, mein Buch weiter zu planen. Denn dort liegt momentan meine grösste Schwäche. Damit ich mich nun wieder mehr auf mein Buch konzentrieren kann, beschliesse ich Social Media aus meinem Leben zu verbannen! – nun ja zumindest für eine Woche 😉

Erwartet als mal eine Woche nichts von mir. Ich hoffe, dass ich endlich wieder den Anschluss finde und wieder täglich mit Freude an meinem Buch arbeiten kann. Ob ich dies geschafft habe und wie viel weiter ich gekommen bin, findet ihr dann in einer Woche raus – seid gespannt!


One thought on “Ablenkung vermeiden

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s