Die Schneeflockenmethode – Teil 2

Wenn du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, dann klicke hier. Ansonsten viel Spass beim weiterlesen!

Schritt 6

Jetzt wird es Zeit deine Geschichte auszubauen. Gehe zu Schritt 4 und mache eine vier-seitige Zusammenfassung. Deine Geschichte wird hier auf ihre Logik geprüft, deshalb wird dies auch der Schritt sein, bei dem du sehr viel verändern wirst.

Tipp: Ich habe hier aus jedem Absatz eine Seite gemacht, d.h. am Ende hatte ich fünf Seiten und nicht vier. Nach diesem Schritt, habe ich die fünf-seitige Zusammenfassung übrigens den ersten Leuten zum lesen gegeben. Es ging mir darum herauszufinden, ob die Geschichte spannend genug ist und anregend, um weiterzulesen. Vielleicht hilft dir das ja auch?

Schritt 7

Charakterübersichten wie in Schritt 5 sind super, doch nun wird es Zeit ein Charakterblatt für jeden Hauptcharakter zu erstellen. Dieser beinhaltet alles, jedes Detail, das man über den Charakter wissen muss. Für diesen Schritt kannst du zu Schritt 3 und 5 zurückgehen und darauf aufbauen.

Dieser Punkt nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, wenn du es richtig machen willst. Das ist aber auch gut so, denn eine gute Geschichte ist charaktergetrieben. Du kannst dir also ruhig Zeit nehmen und eine Wiele an diesem Punkt arbeiten

Tipp: Ich mache diesen Punkt (leider) nicht so, wie man ihn sollte. Ich bin der Meinung, dass Charaktere mir erst während dem Schreiben wirklich sagen können, wie sie leben möchten. Deshalb habe ich meine Charakterblätter nur kurz und knapp ausgefüllt. Trotzdem ist das wichtigste vorhanden und während dem Schreiben ergänze ich die Blätter vorzu. Wenn du eine Vorlage benötigst, findest du eine hier unter dem Punkt Downloads.

Schritt 8

Das effektive Schreiben ist nun bereits zum greifen nah! Aber zuerst solltest du noch eine genauere Übersicht deines Buches haben und das in Form einer Tabelle. Bei Schritt 8 machst du eine Szenenübersicht in Tabellenform. Dafür nimmst du deine Zusammenfassung aus Schritt 6 als Stütze.

Welche Spalten du benutzen möchtest, ist dir frei. Du solltest aber mindestens drei Spalten benutzen: Szenename, aus welcher Sicht die Szene ist und die Szenenbeschreibung. Natürlich musst du die Tabelle nur in Stichworten ausfüllen. Die genauen Sätze und Details kommen dann, wenn du das Buch effektiv schreibst.

Tipp: Meine Tabelle habe ich in Kapitel und dann in Szenen geteilt. Dabei erhält jedes Kapital fünf bis zehn Szenen. Folgende Spalten habe ich benutzt: Nummer des Kapitels, Name des Kapitels, Titel der Szene, Sicht, Zeitspanne, Ort, Szenenbeschreibung. Damit ich bei diesem Punkt nicht allzu viel Zeit verliere, habe ich nur mit der Szenenübersicht der ersten Seite meiner Zusammenfassung angefangen und dann angefangen zu schreiben. SO werde ich auch weiterhin fortfahren.

Schritt 9

Dieser Schritt ist optional. Es geht darum, die einzelnen Szenen in Sätzen niederzuschreiben. Dabei solltest du bereits die erzählende Form wählen. Es kann auch bereits Dialoge enthalten. Wenn dieser Schritt vorbei ist, hast du bereits dein Buch in Kurzfassung.

Tipp: Ich habe diesen Punkt nicht gemacht, sondern direkt mit dem Schreiben begonnen.

Schritt 10

Der letzte Schritt ist einfach: Fang dein Buch an zu schreiben! Alles ist geplant und die grossen Logikfehler bereits ausgebügelt. Nun kannst du dich auf die Geschichte konzentrieren und deiner Kreativität freien Lauf lassen! Vergiss aber nicht, auch hier können noch Fehler auftauchen und vielleicht musst du auch hier noch Änderungen vornehmen. Doch die Vorarbeit hat das bestimmt auf ein Minimum beschränkt.


Ich hoffe, diese Methode hilft dir genau so, wie sie mir geholfen hat! Ich war erstaunt, wie viele Fehler ich gefunden habe und wir viel meiner Idee ich bereits bei der Planung abändern musste. Deshalb empfehle ich diese Methode jedem.

Nun viel Spass beim Planen und baldigen Schreiben!


2 thoughts on “Die Schneeflockenmethode – Teil 2

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s